Jaood.com

Posts tagged with ‘trnd’


Fujitsu AMILO Pi 3660 Gewinnspiel



Gewinnt ein Fujitsu AMILO Pi 3660 Notebook!

In den vergangenen zwei Monaten habe ich im Rahmen eines
trnd-Projekts als einer von 50 offiziellen Online Reportern
das Fujitsu AMILO Pi 3660 Notebook getestet.

Jetzt könnt Ihr das Testgerät gewinnen!

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst Ihr bis Donnerstag,
den 14. Januar 2010, 12 Uhr, einen Kommentar unter diesem
Post hinterlassen.

In dem Kommentar möchte ich von Euch wissen, welcher meiner
AMILO Testberichte Euch am besten gefallen hat und warum.

Da trnd die unabhängige Glücksfee spielen wird, müsst Ihr
nach dem Kommentieren eine eMail an fujitsu[at]trnd[.]com
schicken. In den Betreff schreibt Ihr die URL meines Blogs
und in die eMail selbst den Namen, mit dem Ihr hier im
Blog kommentiert habt und den Kommentar an sich.

trnd wird die eMail-Adressen selbstverständlich nur für das
Gewinnspiel nutzen und nach der Bekanntgabe der Gewinner
löschen.

Bitte beachten: da es sich bei dem Gewinn um ein Testgerät
handelt, welches ich für den Testzeitraum kostenlos zur
Verfügung gestellt bekommen habe, kann es Gebrauchsspuren
aufweisen. Weder gegenüber mir, noch gegenüber trnd oder
dem Hersteller können deshalb Ansprüche (wie z.B. Garantie,
Austausch, etc.) geltend gemacht werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!



January 8, 2010 ~ 249 Comments.


AMILO Pi 3660: Eure Fragen werden beantwortet


Ihr habt in den letzten Beiträgen zum Amilo schon einige Fragen gestellt. Diese möchte ich nun hier beantworten. Solltet Ihr weitere Fragen haben immer her damit.

Wie ist es denn mit den Tasten? Sind die Zeichen da auch so billig draufgedruckt? Bei dem Amilo Pa 2510 waren die Tasten super schnell abgegriffen und die Zeichen lösten sich von den Tasten.

Die Buchstaben sind nicht aufgeklebt, sondern sind aufgespritzt und wirken unzerstörbar.

Wie gut ist denn die WebCam des Amilo Pi3660?

Die integrierte 1.3 Megapixel Webcam macht gestochen scharfe Bilder und diese wirken ruckelfrei. Dazu gibt es nicht nur viele lustige Effekte, sondern auch sehr nützliche Funktionen. So ist es zum Beispiel möglich ganz einfach aufgenommene Video zu versenden oder direkt zu YouTube hochzuladen.

Wie gut kommt er mit so Spielen wie zB CoD5 oder Sims3, also den neueren Spielen, die eine hohe Leistung benötigen, klar?

Bei dem Spiel COD6 wurden bei voller grafischer Auslastung auch nach langer Zeit keine Temperaturschwankungen oder übertriebene Lüfteraktivitäten registriert. Lüfter wirkt sehr leise und angenehm. Um es kurz zu sagen: Er eignet sich auch zum Spielen sehr gut. Mehr dazu aber im Beitrag mit den Benchmarks.

Wie denn das Handling / die Geschwindigkeit mit CDs / DVDs beim Abspielen und Brennen?

Auch hier ist die Performance super. Dank dem Dual-Core Prozessor laufen selbst mehrere Prozesse gleichzeitig flüssig. Beim Abspielen und Brennen bemerkt man kein Ruckeln oder sonstige Probleme. Also auch hier volle Tauglichkeit.

Es interessiert mich wie die Wärmeentwicklung ist bei intensiver Nutzung und ob die Leistung darunter leidet, wenn ja: wär eine externe Kühlung ratsam oder sogar eine Aufrüstung?

Die Temperatur ist auch nach langer intensiver Nutzung auf einem normalen Niveau. Eine externe Kühlung ist nicht im geringsten notwendig. Der Kühler reguliert sich sehr gut selbst. Er nutzt nur seine volle Stärke, wenn diese wirklich gebraucht wird.

Macht es Spaß?

Es macht großen Spaß. Der riesige Bildschirm ist ideal zum Zocken, Filme gucken oder zum einfachen Surfen.

Hoffentlich konnten eure Fragen beantwortet werden. Wenn Ihr weitere habt werde ich diese sehr gerne beantworten.


January 4, 2010 ~ 7 Comments.


AMILO Pi 3660: Problem mit Norton


Beim täglichen Gebrauch ist mir aufgefallen, dass die Festplatte andauern nach rattert und der Kühler permanent läuft. Dies sollte ja eigentlich nicht die Regel sein. Ein gutes System reguliert den Lüfter je nach Auslastung, damit kein unnötiger Lärm entsteht. Quasi instinktiv deaktivierte ich die vorinstallierte Version von Norton Internet Security und wer hätte es gedacht: Das Problem war behoben. Weder der Lüfter tobte mehr, noch die Festplatte. Der Lüfter funktionierte nun wie er es sollte, wenn es viel zu tun gab.

Woran das Problem liegt vermag ich nicht zu sagen. Allerdings sollte ein gutes Anti Virus/Security Programm nicht das System lahm legen, bzw. unnötigen Lärm produzieren. Mit anderen Anti-Viren-Programmen trat oben genanntes Problem nicht mehr auf. Hat jemand von euch eine Idee was der Grund für dieses Verhalten ist?


December 20, 2009 ~ 1 Comment.


AMILO Pi 3660: Resident Evil 5 Benchmark


Wie angekündigt folgt nun ein erster Benchmark. Im Resident Evil 5 Benchmark sind zwei Tests enthalten. Im ersten Test werden verschiedene Gameplay-Szenen gezeigt. Beim zweiten Test rotiert die Kamera in einem bestimmten Level. Resident Evil 5 ist im September 2009 für den PC erschienen und somit ein neueres Spiel. Wer einmal schauen möchte was man im Benchmark zu sehen bekommt findet bei Computerbase.de 44 Bilder aus den Benchmarks. Nun zum Test:

Die Systemeinstellungen mit denen getestet wurde:

Bildschirmauflösung – 1280×720
Anzeigemodus Vollbild
Vertical sync – Deaktiviert
Bildwiederholrate – Variabel
Anti Aliasing – Aus
Motion Blur – Aus

Laufzeitversionsvergleich:

Direct X Version 9:

Test 1: FPS liegen zwischen 27 und 56, wobei auf die gesamte Zeiteinheit bezogen einen mittlerer Durchschnittswert von 45 fps errechnet wurde.

Test2: Durchschnittliche FPS : 30

Direct X Version 10:

Test 1: Mittlerer Durchschnittswert der gesamten Zeiteinheit von 54,6 fps errechnet.

Test 2: Durchschnittliche FPS: 31,8

Das Fazit: Kann man auf dieser Maschine ohne bedenken spielen, da die Grafikdarstellungen nur bei den allerhöchsten Grafik-Einstellungen anfängt etwas zu ruckeln. Mit den aktuellen Laufzeitkomponenten fährt das Programm also am besten. Allerdings wurden unter diesen Parametern nicht die Testnote a sondern b vergeben, was ergo heißen soll, dass es scheinbar Hardware gibt die höhere Ansprüche erlaubt. Bei voller Auslastung wird die interne Testnote c vergeben, da man mit 22,9 durchschnittlichen fps eher mager fährt. Alles in allem ist das Spiel jedoch sehr gut spielbar. Somit ist das Amilo ein sehr günstiges Gamer-Notebook.


December 15, 2009 ~ No Comments.


AMILO Pi 3660: 3DMark Vantage Benchmark


Auf Wunsch einiger Leser habe ich einen 3DMark Vantage Benchmark laufen lassen. Da ich kein Fachmann bin kann ich die Ergebnisse leider nicht interpretieren. Ich veröffentliche jedoch nachfolgend die Ergebnisse des Tests. Damit kann sich der geneigte Experte sicherlich ein gutes Bild machen. Es werden dutzende Fragen beantwortet die nie jemand gestellt hat. In diesem Sinne, hier nun die Ergebnisse:


CPU
Manufacturer Intel
Family Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T6600 @ 2.20GHz
Architecture 64-bit
Internal Clock 961.0 MHz
Internal Clock Maximum 2.2 GHz
External Clock 800.0 MHz
Socket Designation U2E1
Type
Upgrade ZIF Socket
MultiCore 2 Processor Cores
HyperThreadingTechnology N/A
Capabilities MMX, CMov, RDTSC, SSE, SSE2, SSE3, PAE, NX, SSSE3, SSE4.1
Version Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T6600 @ 2.20GHz
Caches
Cache
Level 1
Capacity 64 KB
Type Internal, Socketed
Type Details Asynchronous
Error Correction Type
Associativity
Cache
Level 2
Capacity 2 MB
Type Internal, Socketed
Type Details Burst
Error Correction Type
Associativity

DirectX Info

Version 10.1

Long version 4.09.00.0904

DirectDraw Info
Version 6.1.7600.16385
Primary Device NVIDIA GeForce GT 240M
Linked Display Adapters 1
Display Devices
Display device
Description NVIDIA GeForce GT 240M
Manufacturer NVIDIA
Total Local Video Memory 992 MB
Total Local Texture Memory 992 MB
AGP Aperture Size 1.73 GB
Driver File nvd3dum.dll
Driver Version 8.16.11.8691
Driver Details
Driver Date 9-1-2009
Driver WHQL Certified true
Max Texture Width 8192 px
Max Texture Height 8192 px
Max User Clipping Planes 8
Max Active Hardware Lights 8
Max Texture Blending Stages 8
Fixed Function Textures In Single Pass 8
Vertex Shader Version 4.0
Pixel Shader Version 4.0
Max Vertex Blend Matrices 0
Max Texture Coordinates 8
PCI NVIDIA GeForce GT 240M0x10de0x0a340x118e17340x00a2
Bus Type: PCI Express
Revision: 2.0
Enabled: true
Rate: 1
Sideband Addressing: Not Supported 0×00000001
Fast Write: Not Supported 0×00000001
Texture Formats 32-bit ARGB [8888], 32-bit RGB [888], 16-bit RGB [565], 16-bit RGB [555], 16-bit ARGB [1555], 16-bit ARGB [4444], 8-bit A [8], 8-bit YUV [800], 16-bit AYUV [8800], FourCC [DXT1], FourCC [DXT2], FourCC [DXT3], FourCC [DXT4], FourCC [DXT5],
Capabilities AGP Texturing, Hardware Transform and Lighting, Positional Lights, Subpixel Accurate Rasterizing, Stencil Buffers, Range Fog, Table Fog, Vertex Fog, W-Fog, Specular Gouraud Shading, Anisotropic Filtering, Bilinear Filtering, Point Sampling, Trilinear Filtering, Additive Texture Blending, Dot3 Texture Blending, Multiplicative Texture Blending, Subtractive Texture Blending, Environmental Bump Mapping, Environmental Bump Mapping With Luminance, Cube Mapping, Factor Alpha Blending, Vertex Alpha Blending, Texture Alpha Blending, Texture Clamping, Texture Mirroring, Texture Wrapping, Guard Band Support, Mipmap LOD Bias Adjustment, Projected Textures, Volume Textures, Point Primitive Support, Full-Screen Anti-Aliasing, DXT Compressed Textures, Two Sided Stencil Test, Mipmapped Volume Textures, Mipmapped Cube Textures, Texture Border Color, Spherical Mapping, Automatic Mipmap Generation, Hardware Rasterization, Shading, Transform and Lighting, Scissor Test, Legacy Depth Bias
Min GPU Memory Clock 0.0 Hz
Min GPU Core Clock 0.0 Hz
Max GPU Memory Clock 0.0 Hz
Max GPU Core Clock 0.0 Hz
Multi GPU Devices
DirectShow Info
Version 6.6.7600.16385
Registered DirectShow Filters AC3 Parser Filter, ACM Wrapper, AVI Decompressor, AVI Draw, AVI Splitter, AVI/WAV File Source, BDA MPEG2 Transport Information Filter, Color Space Converter, CyberLink AVCHD Navigator, CyberLink AudioCD Filter (PDVD9), CyberLink Video/SP Decoder (PDVD9), CyberLink WMV/WMA Demux(PDVD9), DV Muxer, DV Splitter, DV Video Decoder, Decrypt/Tag, Default DirectSound Device, Default MidiOut Device, File Source (Async.), File Source (URL), File stream renderer, Internal Script Command Renderer, Line 21 Decoder, Line 21 Decoder 2, MIDI Parser, MJPEG Decompressor, MP3 Decoder DMO, MPEG Audio Decoder, MPEG Video Decoder, MPEG-2 Demultiplexer, MPEG-2 Sections and Tables, MPEG-2 Splitter, MPEG-I Stream Splitter, Microsoft DTV-DVD Audio Decoder, Microsoft DTV-DVD Video Decoder, Mpeg4 Decoder DMO, Mpeg43 Decoder DMO, Mpeg4s Decoder DMO, Multi-file Parser, PBDA DTFilter, RDP DShow Redirection Filter, SAMI (CC) Parser, VBI Codec, VBI Surface Allocator, VGA 16 Color Ditherer, Video Port Manager, Video Renderer, WM ASF Reader, WM ASF Writer, WMAPro over S/PDIF DMO, WMAudio Decoder DMO, WMSpeech Decoder DMO, WMV Screen decoder DMO, WMVideo Decoder DMO, Wave Parser, iTV Data Capture filter, iTV Data Sink,
DirectSound Info
Version 6.1.7600.16385
Speaker Configuration Stereo
Speaker Geometry Wide
Primary Device Lautsprecher (Realtek High Definition Audio)
Sound Devices

Memory Info

Total Physical Memory 3.95 GB
Free Physical Memory 2.74 GB

Total Pagefile Memory 7.93 GB
Free Pagefile Memory 6.51 GB

Memory array
Max Module Capacity 8 MB
Location System Board
Use System
Supported Error DC
Supported Speeds -
Supported Types -
Supported Voltages -
Memory Slots
Memory slot
Installed Enabled Size 2.00 GB
Form Factor DIMM
Frequency 800.0 MHz
Slot DIMM 1 [Bank 0, 1]
Manufacturer
Type DDR2
Type Details Synchronous
Enabled Size 2.00 GB
Total Bit Width 8 b
Data Bit Width 64 b
Memory slot
Installed Enabled Size 2.00 GB
Form Factor DIMM
Frequency 800.0 MHz
Slot DIMM 2 [Bank 2, 3]
Manufacturer
Type DDR2
Type Details Synchronous
Enabled Size 2.00 GB
Total Bit Width 8 b
Data Bit Width 64 b

Storage Devices

ST9500325AS
Device Drive Type Hard Disk
Name ST9500325AS
Manufacturer (Standardlaufwerke)
Model ST9500325AS
Vendor ID String ST950032
Product ID String 5AS
Product Revision String 0003SDM1
Serial Number
Interface Type IDE
Device Bus Type SATA
Capacity 465.76 GB
Drive Letters
CD Max Read Speed 0
CD Read Capabilities -
CD Write Capabilities -
DVD Read Capabilities -
DVD Write Capabilities -
SMART Supported (enabled)
Acoustic Management Not Supported
Physical sector size 512 B
unknown
Device Drive Type DVD
Name unknown
Manufacturer unknown
Model unknown
Vendor ID String HL-DT-ST
Product ID String BDDVDRW CT10N
Product Revision String WK03
Serial Number H
Interface Type unknown
Device Bus Type ATAPI
Capacity 3.40 GB
Drive Letters
CD Max Read Speed 0
CD Read Capabilities -
CD Write Capabilities -
DVD Read Capabilities +R, -RW, +RW
DVD Write Capabilities -R, +R, -RW, +RW
SMART Not Supported
Acoustic Management Not Supported
Physical sector size 0 B

Operating system info

Name Windows 7 Home Premium
Version 6.1.7600
PlatformId 2
Service Pack
Suite 768
Product Type 1
Product Version 3
Media Center true
Windows Environment 64-bit
ReadyBoost Devices
Locale DE
Desktop Width 1680 px
Desktop Height 945.000000000 px
Desktop BPP 32 b
Internet Explorer Version 87600
System Drive Letter C:
Windows Experience Index
Information
State 2
Description Windows-Leistungsindex : nicht bewertet
Rating 5.700000
Date 20090617020754
Sub Indices
Memory 4,00 GB Arbeitsspeicher (RAM): 5.800000
Processor Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T6600 @ 2.20GHz Prozessor: 5.700000
HDD 412GB frei (464GB gesamt) Primre Festplatte: 5.900000
Gaming Graphics 2798 MB insgesamt verfgbarer Grafikspeicher Grafik (Spiele): 6.500000
Graphics NVIDIA GeForce GT 240M Grafik: 6.500000
Applications 3DMarkVantage
res ev test – Editor
gta2 – Paint
WindowsForms10.Window.8.app.0.378734a
Processes
Name PID Memory usage
System Idle Process 0 24 KB
System 4 11 MB
smss.exe 300 1 MB
csrss.exe 448 4 MB
wininit.exe 496 4 MB
csrss.exe 512 13 MB
services.exe 544 9 MB
lsass.exe 560 11 MB
lsm.exe 572 4 MB
svchost.exe 680 9 MB
nvvsvc.exe 744 4 MB
svchost.exe 788 9 MB
svchost.exe 848 21 MB
svchost.exe 880 121 MB
svchost.exe 920 36 MB
svchost.exe 1020 15 MB
svchost.exe 564 28 MB
winlogon.exe 1060 7 MB
nvvsvc.exe 1196 8 MB
spoolsv.exe 1276 11 MB
svchost.exe 1312 13 MB
btwdins.exe 1472 5 MB
svchost.exe 1540 13 MB
ccSvcHst.exe 1588 3 MB
taskhost.exe 1728 9 MB
dwm.exe 1832 4 MB
explorer.exe 1884 62 MB
RichVideo.exe 1944 4 MB
IAAnotif.exe 1240 7 MB
RAVCpl64.exe 1440 10 MB
GoogleToolbarNotifier.exe 1528 3 MB
Steam.exe 1668 37 MB
TestHandler.exe 1420 5 MB
IAANTmon.exe 2228 6 MB
BTTray.exe 2424 11 MB
SearchIndexer.exe 2568 25 MB
svchost.exe 2864 6 MB
ccSvcHst.exe 1404 5 MB
LaunchMgr.exe 2840 26 MB
SSScheduler.exe 2448 3 MB
PDVD9Serv.exe 3204 5 MB
brs.exe 3356 4 MB
WirelessControl.exe 3556 26 MB
OSDUtility.exe 3568 28 MB
wmpnetwk.exe 3788 4 MB
WmiPrvSE.exe 3016 7 MB
PresentationFontCache.exe 2528 17 MB
SteamService.exe 4204 5 MB
svchost.exe 4656 24 MB
taskhost.exe 4120 7 MB
mspaint.exe 1932 91 MB
svchost.exe 3972 6 MB
notepad.exe 4484 7 MB
audiodg.exe 4580 17 MB
3DMarkVantage.exe 4896 35 MB
dllhost.exe 3056 13 MB
taskhost.exe 516 13 MB
WmiPrvSE.exe 2700 6 MB
Logical Drives
Letter Label Type Capacity Available
C: System Hard Disk 463.75 GB 412.27 GB
E: Disk_2 CD-ROM 3.40 GB 0 B

Monitor info

Monitor
Name PnP-Monitor (Standard)
Manufacturer (Standardmonitortypen)
Max Width 1600 px
Max Height 1200 px

Mainboard info

Supported Slot Types PCI, PCI Express
Manufacturer FUJITSU
Model EF9A
Version 01
BIOS Vendor Phoenix
BIOS Version 1.05
BIOS Release Date 09/15/2009
BIOS Properties Plug and Play, Flash
Card Slots
Card Slot
Order 1
Designation PEG Slot 1
Type PCI Express
Characteristics 5.0V, 3.3V
Data Bus Width 32 b
Details In Use, Long
Card Slot
Order 2
Designation PCI Express Slot 1
Type PCI Express
Characteristics 5.0V, 3.3V
Data Bus Width 32 b
Details Available, Long
PCI Devices
PCI Device
Manufacturer NVIDIA
Location PCI-Bus 1, Gert 0, Funktion 0
Type
PCI NVIDIA GeForce GT 240M
PCI Device
Manufacturer Microsoft
Location PCI-Bus 1, Gert 0, Funktion 1
Type
PCI High Definition Audio-Controller
PCI Device
Manufacturer Realtek
Location PCI-Bus 7, Gert 0, Funktion 0
Type
PCI Realtek PCIe GBE Family Controller
PCI Device
Manufacturer Realtek Semiconductor Corp.
Location PCI-Bus 6, Gert 0, Funktion 0
Type
PCI Realtek RTL8191SE Wireless LAN 802.11n PCI-E NIC
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 30, Funktion 0
Type
PCI Intel(R) 82801 PCI-Brcke – 2448
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 31, Funktion 0
Type
PCI Intel(R) ICH9M LPC Interface Controller – 2919
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 31, Funktion 2
Type
PCI Intel(R) ICH9M-E/M SATA AHCI Controller
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 31, Funktion 3
Type
PCI Intel(R) ICH9 Family SMBus Controller – 2930
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 29, Funktion 0
Type
PCI Intel(R) ICH9-Familie USB universeller Hostcontroller – 2934
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 29, Funktion 1
Type
PCI Intel(R) ICH9-Familie USB universeller Hostcontroller – 2935
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 29, Funktion 2
Type
PCI Intel(R) ICH9-Familie USB universeller Hostcontroller – 2936
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 26, Funktion 0
Type
PCI Intel(R) ICH9-Familie USB universeller Hostcontroller – 2937
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 26, Funktion 1
Type
PCI Intel(R) ICH9-Familie USB universeller Hostcontroller – 2938
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 26, Funktion 2
Type
PCI Intel(R) ICH9-Familie USB universeller Hostcontroller – 2939
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 29, Funktion 7
Type
PCI Intel(R) ICH9-Familie USB2 erweiterter Hostcontroller – 293A
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 26, Funktion 7
Type
PCI Intel(R) ICH9-Familie USB2 erweiterter Hostcontroller – 293C
PCI Device
Manufacturer Microsoft
Location PCI-Bus 0, Gert 27, Funktion 0
Type
PCI High Definition Audio-Controller
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 28, Funktion 0
Type
PCI Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 1 – 2940
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 28, Funktion 1
Type
PCI Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 2 – 2942
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 28, Funktion 2
Type
PCI Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 3 – 2944
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 28, Funktion 3
Type
PCI Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 4 – 2946
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 28, Funktion 5
Type
PCI Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 6 – 294A
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 0, Funktion 0
Type
PCI Mobile Intel(R) 4 Series Chipset Processor to DRAM Controller – 2A40
PCI Device
Manufacturer Intel
Location PCI-Bus 0, Gert 1, Funktion 0
Type
PCI Mobile Intel(R) 4 Series Chipset PCI Express Root Port – 2A41
System Devices
System Device
Manufacturer Intel
PCI Intel(R) 82801 PCI-Brcke – 2448
System Device
Manufacturer Intel
PCI Intel(R) ICH9M LPC Interface Controller – 2919
System Device
Manufacturer Intel
PCI Intel(R) ICH9 Family SMBus Controller – 2930
System Device
Manufacturer Microsoft
PCI High Definition Audio-Controller
System Device
Manufacturer Intel
PCI Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 1 – 2940
System Device
Manufacturer Intel
PCI Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 2 – 2942
System Device
Manufacturer Intel
PCI Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 3 – 2944
System Device
Manufacturer Intel
PCI Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 4 – 2946
System Device
Manufacturer Intel
PCI Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 6 – 294A
System Device
Manufacturer Intel
PCI Mobile Intel(R) 4 Series Chipset Processor to DRAM Controller – 2A40
System Device
Manufacturer Intel
PCI Mobile Intel(R) 4 Series Chipset PCI Express Root Port – 2A41
USB Devices
USB Device
Description USB-Root-Hub
Driver Date 6-21-2006
Driver Version 6.1.7600.16385
Device Class Universal Serial Bus Controller
Vendor ID 0×8086
Product ID 0×2939
Revision 0×0003
USB Device
Description USB-Root-Hub
Driver Date 6-21-2006
Driver Version 6.1.7600.16385
Device Class Universal Serial Bus Controller
Vendor ID 0×8086
Product ID 0×2936
Revision 0×0003
USB Device
Description USB-Root-Hub
Driver Date 6-21-2006
Driver Version 6.1.7600.16385
Device Class Universal Serial Bus Controller
Vendor ID 0×8086
Product ID 0×2938
Revision 0×0003
USB Device
Description USB-Root-Hub
Driver Date 6-21-2006
Driver Version 6.1.7600.16385
Device Class Universal Serial Bus Controller
Vendor ID 0×8086
Product ID 0×2937
Revision 0×0003
USB Device
Description USB-Root-Hub
Driver Date 6-21-2006
Driver Version 6.1.7600.16385
Device Class Universal Serial Bus Controller
Vendor ID 0×8086
Product ID 0×2934
Revision 0×0003
USB Device
Description USB-Root-Hub
Driver Date 6-21-2006
Driver Version 6.1.7600.16385
Device Class Universal Serial Bus Controller
Vendor ID 0×8086
Product ID 0×2935
Revision 0×0003
USB Device
Description USB-Root-Hub
Driver Date 6-21-2006
Driver Version 6.1.7600.16385
Device Class Universal Serial Bus Controller
Vendor ID 0×8086
Product ID 0x293c
Revision 0×0003
USB Device
Description USB-Root-Hub
Driver Date 6-21-2006
Driver Version 6.1.7600.16385
Device Class Universal Serial Bus Controller
Vendor ID 0×8086
Product ID 0x293a
Revision 0×0003
USB Device
Description USB-Eingabegert
Driver Date 6-21-2006
Driver Version 6.1.7600.16385
Device Class Human Interface Device
Vendor ID 0x1bcf
Product ID 0×0007
Revision 0×0010
FireWire Devices
Bluetooth Devices

Ihr seid dazu eingeladen diese Auflistung zu kommentieren.


December 11, 2009 ~ 1 Comment.


AMILO Pi 3660: Bilder vom ersten Start


Im Rahmen des trnd Amilo-Test habe ich bereits einige Bilder gemacht. Nun folgen Bilder vom ersten Start, Windows 7 und der Installation einiger Programme. Wenn Ihr bestimmte Bilder-Wünsche habt, hinterlasst einfach ein Kommentar. Klickt auf die Thumbs um eine große Version bei Flickr zu sehen. Hier nun alle Bilder:

AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660
AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660
AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660
AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660
AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660
AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660
AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660 AMILO Pi 3660


December 10, 2009 ~ No Comments.


AMILO Pi 3660: Größenvergleich mit einem Netbook


Sicherlich kein fairer Vergleich, aber es muss ja nicht immer alles fair sein. Aus Spaß habe ich mal das MEDION Netbook mit 10″ Display an das AMILO Pi 3660 mit 18.4″ Display gehalten. Bei diesem Vergleich wird einem die fantastische Größe des Amilo Bildschirms erst recht bewusst. Sicherlich muss man beim Amilo Abstriche machen was die Portabilität anbelangt, aber wenn man einmal mit dem großen Display gearbeitet hat, möchte man es nicht mehr missen. Ideal um es Zuhause einzusetzen und es gelegentlich zu transportieren. Was sagt Ihr?


December 1, 2009 ~ No Comments.


AMILO Pi 3660: Das “Unboxing” und erster Eindruck


Amilo Paket und Beilage

Nun kommt der lang erwartete erste Eindruck zum AMILO Pi 3660. Am Wochenende hatte ich nun endlich Zeit das AMILO auszupacken und habe dabei natürlich schon fleißig Eindrücke gesammelt und Fotos geschossen. Die eigentliche Verpackung des AMILO Pi 3660 wurde verhüllt von einer großen unscheinbaren Box. Diese trug wohl zur Sicherung der wertvollen Fracht bei. Gefüllt war diese mit Luftpolstern, den trnd-Dokumenten und der begehrten AMILO Pi 3660 Box. (more…)


November 22, 2009 ~ 9 Comments.


AMILO Pi 3660: Der Notebook-Checker


Exklusiv, als einer von 50 trnd Online-Reportern, habe ich die Ehre das AMILO Pi 3660 Notebook von Fujitsu auf Herz und Niere zu überprüfen. Ich werde das AMILO Notebook, inklusive des brandneuen Windows 7, nicht nur einen Monat lang ausführlichst testen und euch dabei den Laptop genau präsentieren, sondern als Highlight das Notebook am Projektende unter allen Lesern verlosen.

Es handelt sich bei dem Gerät um ein Highend-Notebook mit ein paar besonderen Features, die ich in der nächsten Zeit dann gesondert vorstellen werde. Schon die technischen Daten sprechen für sich:

Typbezeichnung: AMILO Pi 3660
Display: 46.7cm – 18.4″
Prozessor: Intel Core2 Duo T6600 2.2GHz 2MB
Arbeitsspeicher: 4GB DDR2 PC2-6400 (2 x 2GB)
Laufwerk: Blu-ray/Super multi combo drive
Festplatte: HDD SATA 500GB 5.4k
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 240M (mit 1GB DDR VRAM)

Neben mir gibt es noch 49 weitere Tester die auch je ein Exemplar intensiv testen und am Ende versteigern werden. Diese möchte ich kurz vorstellen: (more…)


November 16, 2009 ~ 23 Comments.


Moli.com – Das “All in One” Netzwerk von morgen?


Noch schlummert die deutsche Version von Moli.com in der Closed Beta, doch hier gibt es schon mal einen kleinen Überblick. Social Network von morgen? Oder mehr Schein als Sein?

Was ist Moli überhaupt? Moli.com ist ein Social Network. Jetzt werden sich wieder viele Stimmen der Entrüstung erheben und das sicherlich grundsätzlich mit Fug und Recht, denn es gibt wirklich genug Social Networks. DochMoli.com ist kein einzelnes “Social Network”, Moli ist mehr eine Sammlung von Social Networks, ein Portfolio, ein Querschnitt oder halt ein “All in One” Netzwerk.

Der geneigte Nutzer erhält ein Konto, soweit so gut, nun kommt aber der Clou, denn ein Konto heißt nicht eine Seite mit den gewünschten Nutzer Informationen, sondern so viele Seiten wie gewünscht. Man könnte Moli als Mashup aus XING, MeinVZ und MySpace verstehen, denn diese Netzwerke haben alle eins gemeinsam: einen Schwerpunkt. Doch Moli ist anders. Moli bietet die Möglichkeit unter einem Konto eine Seite für berufliches, eine Seite für privates, eine Seite für familiäres und so weiter zu erstellen.

Unter MOLI.com können die Mitglieder zahlreiche Profile innerhalb eines Kontos erstellen und sie ihren beruflichen oder privaten Bedürfnissen anpassen. Dabei hat jedes Mitglied die Möglichkeit, den Zugang zu seinen Profilen zu organisieren: entweder öffentlich für alle, privat nur für einen bestimmten Nutzerkreis oder versteckt, was nur ein ausgewählter Kreis sehen kann. Darüber hinaus können die Mitglieder auf MOLI.com Produkte und Dienstleistungen in ihren eigenen Onlinegeschäften verkaufen und dabei auf das sichere Zahlungssystem PayPal zurückgreifen. – Pressemeldung

Moli hat Perspektive, denn hinter Moli steht ein irisches Startup, welches sich in Dublin niedergelassen hat und über ein Kapital von sage und schreibe 20,3 Millionen Euro verfügt, also rund 30 Millionen Dollar. In den USA, Irland und Großbritannien ist Moli bereits gestartet. Deutschland folgt demnächst. Community Manager für Deutschland ist übrigens Tom Noeding, den man vielleicht schon kennt.

Ein weiterer Schwerpunkt von Moli ist der Aspekt der Privatsphäre. Schon im Slogan heißt es “Control Your Privacy” und der Slogan ist Programm. Moli bietet eine außergewöhnliche Vielfalt an Einstellungsmöglichkeiten, was die eigenen Privatsphäre angeht. Jeder Bereich und jede Seite lässt sich separat verwalten. Ob es nun das Familiennetzwerk, ein Schulnetzwerk, ein Firmenintranet oder der eigenen Shop ist. Ja richtig, man kann auf Moli seinen eigenen Shop erstellen.

MOLI wendet sich an Selbständige, Einzelunternehmer und Privatpersonen, die zunehmend die Vorzüge des sozialen Netzwerkens schätzen. Eine bunte übersichtliche Homepage wirbt für eine Community, die mehr Seiten innerhalb nur eines MOLI-Kontos kreieren möchte. Unterschiedliche Profile für ein facettenreiches Leben lassen sich künftig farblich, mit Hintergrundbildern, Videos, Musik und einer praktischen Drag- und Drop-Funktion individuell gestalten. – Pressemeldung

Somit ist die Zielgruppe auch klar abgesteckt: es wird so gut wie jeder angesprochen. Wahrscheinlich sogar mit Berechtigung, denn die Seiten lassen sich einfach für alles nutzen, es gibt Shops, Terminkalender, PayPal Integration, Message Boards, Gästebücher, Blogs, Fotos, Musik, Filme und vieles mehr. Die Werbung lässt sich abschalten, gegen Entgelt versteht sich. Man darf daher gespannt sein wie dieses Konzept angenommen wird.

Kritisch anmerken lässt sich vorrangig die mangelnde Übersicht. Auch wenn das Layout wirklich schick und auch gleichzeitig praktikabel ist, geht bei einer Vielzahl von Unterseiten und einzelnen Optionen, die ineinander verschachtelt sind, die Übersichtlichkeit flöten. Daher ist es umso spannender, ob die Nutzer dieses Konzept annehmen und sich die Mühe machen dieses Neuland zu erkunden.

Wer schon mal einen Blick darauf werfen möchte hat bei trnd die Chance dazu, dort läuft aktuell eine Kampagne mit Beta Einladung.


April 12, 2008 ~ No Comments.